Mitternachts-Turnier

 

Am Samstag, 8. Juni (Pfingst-Wochenende) wollen wir Rindsbouler Euch mit unserem zum ersten Mal veranstalteten Mitternachts-Turnier etwas anbieten, was in dieser Form noch Alleinstellungscharakter hat und von dem wir hoffen, dass es Euren Zuspruch findet.

 

Hier schon mal ein paar Details dazu: Triplette Formee, vier Runden Schweizer System, die besten vier Teams dann über Kreuz, Sieger Finale, Verlierer 3 und 4. Startgeld 15 € pro Team/100 % Auszahlung. Preisgeld bis Platz 8.

 

Beginn: 17 Uhr. Einschreibeschluss: 16.30 Uhr.

 

Für Verpflegung ist wie immer gesorgt. WICHTIG zu Planung: Teilnahme-Begrenzung auf 32 Teams!!!

 

Anmeldung hier

 

Meldeliste hier

 

 

 

 

Trip-Turnier mit Heider Finalisten

 

Beim Trip-Turnier am 1. Mai erreichten Horst, Mathias + Robin das Finale im A, das aufgrund der fortgeschrittenen Stunde nicht mehr zur Austragung kam. Herzlichen Glückwunsch.

Weitere Ergebnisse später.

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse und Platzierungen in 2019

 

Bei den Ergebnissen, die in die Chronik für 2019 einfließen sollen, bin ich auf Eure Mithilfe angewiesen.

Wer also im Laufe des Jahres was gerissen hat, schickt mir bitte eine Mail mit den nötigen Infos (oder per Telefon). Dann werde ich das gerne umgehend aufnehmen.

 

 

In Segeberg holen sich Robin und Lasse am 5.5. den Sieg im C.

 

 

 

 

 

Veronika holt sich den Jäti

 

Zu unserem diesjähriges Jäti am Sonntag, 28. April konnte Udo 20 Spielerinnen und Spieler begrüßen. Um 10 Uhr trafen wir uns bei Nieselregen im Park. Zügig legte man bereits vor Auswurf los, mit Harke, Schauel und Besen die Anlage zu durchforsten. Zur Platzpflege wurde u.a. Füllmaterial in die Kuhlen und Löcher eingebracht. Um 11 Uhr erfolgte der Start. Nach der ersten Runde wurden zwei Lucky Looser (Veronika + Ihle) durch Auswurf ermittelt, die die 10 Sieger der ersten Runde ergänzten. Zur Runde drei füllten ebenfalls 2 (Veronika + Peter) auf 8 Spieler auf. Daraus bildete sich das Halbfinale, in dem Donat + Veronika gg. Toldi + Phillipp antraten und zu 5 gewannen. Das Finale bestritten dann Veronika und Donut. Nachdem Donut zunächst mit 9:2 in Front gelegen hatte, drehte Veronika mit 13:11 noch das Spiel zu ihren Gunsten. Somit lernt der Jäti-Pokal weiter die Welt kennen und zieht für ein Jahr nach Wilster. Herzlichen Glückwunsch dazu. Zur Verpflegung wurde gegrilllt.

 

 

 

 

Schöner Heider Erfolg beim Salatgarten

 

Beim am Oster-WE (20./21. 4.) in Berlin-Kreuzberg durchgeführten Salatgarten-Turnier holten sich Mathias, Robin und

Paul den 1. Platz im B-Turnier. 68 Team traten dabei bei allerbestem Wetter an. Respekt + Anerkennung!

Wer sie sich im Netz anschauen mag, klickt hier

 

 

 

PV Nord gewinnt Länderpokal Veterans (55+)

 

Einen super tollen Erfolg konnte unser LV Nord am vergangenen WE, 2./3. März in Gersweiler/Saarland mit dem Gewinn des Länderpokals erringen. Mit dabei unser Paul Loth. Dazu Chapeau und Glückwunsch. Mehr dazu hier

 

 

 

 

Ranglisten-Sieger 2018 ausgezeichnet

 

 

Am Do., 3.1. erfolgte die Ehrung des Ranglisten-Siegers 2018. Es wurde (welch Überraschung!) wieder unser Robin, der 71,28 Prozent seiner insgesamt 195 Spiele gewann. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Mathias und Peter mit 65,94 bzw. 65,77 Prozent gewonnener Spiele. Herzlichen Glückwunsch dazu.